Tel: 02351 - 84694, Lösenbacher Str. 14, 58507 Lüdenscheid


             Mein Werdegang

  • 2014 - Podologin mit Kassenzulassung
  • 2013 - Zertiffikat für Nagelkorrektur mit der VHO-Osthold-Spange´ Perfect
  • 2011 - Wundexpertin ICW e.V.
  • 2005 - Zusatzausbildung "Prophylaxe am Fuß des Diabetikers" - zertifiziert von Deutschem diabetiker Bund (DDB) Landesverband Nordrein-Westfalen e.V.
  • 2004 - Fußpflegerin
  • Staatlich anerkannte Altenpflegerin

  • 2014 habe ich erhalten aufgrund des Podologen Gesetz die Erlaubnis, die Berufsbezeichnung  „Podologin“  zu führen.
  • Nach dem ich mir die Entscheidung, noch einmal die Schulbank zu drücken nicht  leicht gemacht habe, wurden heute all meine Bemühungen belohnt - die Podologie Prüfung ist erfolgreich abgeschlossen.
  • Vorausgegangen sind zwei  harte Jahre mit vielen Wochen-, und Wochenendseminaren an der Staatlich anerkannte Schule für Podologie  Grotstollen in Essen.
  • Nach der Prüfung bauten wir (meine Familie) die Praxis für Sie um und ich beantragte erfolgreich die Kassenzulassung.
  • Bei der Praxisbegehung und Überprüfung der für die Podologiepraxen geltenden Hygiene Vorschriften durch das Kreisgesundheitsamt und der Krankenkasse hat sich gezeigt, dass die Praxis den geltenden Standards entspricht.
  • Hier - in der neue Praxis für Podologie - heiße ich Sie heute herzlich willkommen.

  • Nur durch die fundierte Ausbildung ist der Podologe in der Lage, sogenannte Risikopatienten wie Diabetiker, Bluter oder Rheumatiker fachgerecht zu behandeln. 
  • Das erworbene Fachwissen trägt mit dazu dabei, frühzeitig Fußerkrankungen zu erkennen oder gar nicht erst entstehen zu lassen

  • Ich nutze jede Chance, mein Wissen und Können auf den neuesten Stand zu bringen. Deswegen bin ich Mitglied im Zentralverband der Podologen und Fußpfleger Deutschlands e.V.

Selbstverständlich nehme ich mehrmals jährlich an Weiterbildungen teil und erweitere  meine Kenntnisse auf verschiedenen Gebieten der medizinische Fußpflege durch regelmäßige Schulungen und Weiterbuldungen.